Holen Sie sich den gr´┐Żnen Haken!

Unsere Philosophie


Interessensunabhängige Beratung

Wir gewährleisten bei unseren Untersuchungen und Beratungsaufträgen eine interessensunabhängige Beratung. Um Interessenskollisionen von vornherein auszuschliessen, werden deshalb von unserer Seite bestimmte Leistungen nur in begrenztem Umfang, andere zum Teil gar nicht angeboten. Ein Beispiel:

Im Rahmen von Begutachtungsaufträgen wurden uns relativ oft fehlerhaft erstellte Thermografieaufnahmen vorgelegt, die bei den jeweiligen Auftraggebern als Grundlage für weitere Sanierungsplanungen gedient hatten.
Um auch in derartigen Fällen eine interessensunabhängige Beratung und Beurteilung zu gewährleisten, führen wir im Kundenauftrag derzeit weder Thermografie- noch Blower-Door-Tests eigenständig durch. Stattdessen sagen wir Ihnen, was Sie mit diesen Test ermitteln können und was nicht. Denn die Aussagekraft beider Untersuchungen ist begrenzt und vielfältigen Fehlerquellen unterworfen. Wir sind aber gerne dazu bereit Sie bei der Veranlassung von Aufnahmen oder Tests zu unterstützen und Untersuchungen in Ihrem Sinne kritisch zu begleiten.

Keine unnötigen Beratungsleistungen

Wir gehen davon aus, dass Sie im Falle einer Beauftragung unseres Instituts nicht grundsätzlich den Wunsch nach umfänglichen Druckwerken für Ihr Bücherregal hegen, sondern dass Sie erwarten, dass Ihnen im Rahmen einer kompetenten Beratung brauchbare und präzise Entscheidungshilfen oder Handreichungen und Empfehlungen für praktische Maßnahmen zur Verfügung stehen. "Quer denken" wird dabei von unserer Seite aber nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Deshalb orientieren wir uns am Kundenwunsch und erbringen auf den Kundenbedarf abgestellte Leistungen. Das bedeutet, dass unsere Leistung individuell mit Ihnen abgestimmt wird und Sie nur die Leistungen erhalten und bezahlen, die Sie wirklich benötigen. Dies kann in einem Fall eine ausschließlich mündliche Beratung vor Ort sein - in einem anderen Fall ein umfängliches schriftliches Gutachten mit Wirtschaftlichkeitsberechungen oder aber auch ein Ergebnisvortrag vor einem Gremium.

Fairness im Umgang miteinander

Wir halten einen fairen Umgang zwischen allen Beteiligten bei Immobilienfragen und ganz besonders am Bau - seien es Auftraggeber, Planer, Handwerker, Berater oder Makler vor allem im Interesse des Projektfortschritts und der Nutzer für unabdingbar. Selbst im Konfliktfall ist nach unserer Erfahrung in den weitaus meisten Fällen eine kooperative Lösung die günstigste und vernünftigste Entscheidung und besser als langwierige gerichtliche Verfahren mit offenem Ausgang. Deshalb sind wir immer, besonders aber bei Schadensfragen um praktikable und gemeinsam getragene Lösungen bemüht. Aufgrund umfangreicher Erfahrungen mit Klausurtagungen, Workshop-Durchführungen etc. helfen wir Ihnen nicht nur bei der fachlichen Suche nach adäquaten Lösungen für Projektablauf und Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen sondern im Konfliktfall auch mit Mediations- und Moderationsleistungen - auf Deutsch, Englisch und Schwedisch.